Das gigantische und doch übersehene Geheimnis vollends befriedigender Sexualität

Das gigantische und doch übersehene Geheimnis vollends befriedigender Sexualität

Er ergoss sich auf mir und meine Hoffnung floss an meiner Taille herab.

Unbefriedigt lag ich schwer atmend auf dem Bett. Mein Liebhaber rollte davon und ich fühlte mich matschig, verlassen und dieses Mal sogar schlechter als noch vor dem Akt.

Ich wusste: Der Sex war schei*e.

Warum machten alle so einen Hurricane daraus? Ein bisschen Geilheit hier, ein paar nette Wörter richtig platziert, falsches Gestöhne dort und ja, vielleicht auch mal ein Orgasmus irgendwo.

Aber ein Orgasmus war mir die Mühe und dieses Getue eigentlich schon lange nicht mehr wert und doch wollte ich mehr.

Aber wovon?????

***

Ich verrate dir ein Geheimnis, liebe Schwester, geliebter Bruder.

Sexualität ist erstmal nur ein körperlicher Akt den zwei Menschen ausführen können. Es gibt diverse (An)Reize, die dazu führen, dass wir uns körperlich vereinigen.

Dazu zählt an erster Stelle: Die Anziehung.

Jeder hegt und pflegt ganz eigene (un)bewusste Motivationen und sucht nach deren Erfüllung.

Die Bekannteste in diesem Feld ist die Lust. Flirten, betörende Worte, Abenteuerlust, sexuelle Erregung, das Stöhnen, sämtliche Toys, das Spiel an den Genitalien, erotische Worte, Gesten und Kleider und ‚das schöne Kribbeln in ‚mein Bauchnabel‘: Alles Erscheinungen und Diener der Lust.

Auch ich jagte nach ihr mit Pfeil und Fallen.

Ich schaute Pornos & las erotische Literatur, um sie fühlen zu können, kitzelte sie über äußerliche Reize zum Vorschein, flirtete wie Aphrodite, hüllte mich in ihre Kleidung und als sie mich krampfhaft überfiel, ergab ich mich ihr müde.

Es gibt aber noch eine und sehr wohl, bekannte Größe in dieser sexuellen und lustvollen Gleichung. Sie wurde vergessen und immer wieder als unwichtig begraben.

Sie ist ein schlecht behütetes, aber stetig ignoriertes Geheimnis der vollends befriedigenden Sexualität: Die Liebe.

Wirklich, tief befriedigende Sexualität ist nicht das Ergebnis reiner Lust oder eines Orgasmus.  

***

Geliebter Mann,

es gibt den Moment in eurer Sexualität, ab dem du mehr als nur Lust spüren wirst.

Du kannst eine neue, besondere Form der Lust, Leidenschaft und Befriedigung erfahren: Ekstase.

Du wirst außer dir sein und in ganz neue Sphären übergehen. Du wirst dein Glück und das Maß deiner Befriedigung kaum begreifen können.

Da ist nur einen, wichtigen Unterschied den du penibel beachten sollst: Ignoriere zunächst deine eigenen Motive und widme dich ganz der Liebe und Öffnung deiner Partnerin.

Ja, du hast richtig gehört: Schei* auf deine Befriedigung. Nimm deine Geilheit, den Trieb und die Lust aufs F*cken wahr, sie dürfen da sein, aber schiebe sie in den Hintergrund.

Und was steht dann im Vordergrund: Die Liebe, der Genuss und die Aufmerksamkeit auf deine Partnerin.

Schenke dir selbst und euch Geduld, Achtsamkeit und deine volle Präsenz, ganz besonders in den Momenten, in denen sie emotional wird.

Das ist der erste & wichtigste Schritt in die Öffnung: Nimm sie und ihr Fühlen an.

Du wirst spüren, wenn sie bereit und wirklich offen für dich ist.

Denn: Es ist die Lust, die aus der Liebe heraus entsteht, die dir und euch als Paar Flügel verleiht.

***

Geliebte Frau,

erlaube einem Mann die körperliche und sexuelle Nähe zu dir nur, wenn du dich in jedem Moment sicher und geliebt fühlst, für nichts weniger.

Ich weiß, wir gaben uns schon so oft für Hoffnung, Sehnsucht, Verpflichtung, Zukunftssorge oder für die vermeintliche Stabilität der Beziehung sexuell hin, aber das ist nicht deine Wahrheit. Und es ist auch nicht seine Wahrheit, nicht wirklich.

Sexualität ohne das Element der Liebe, für dich und für einander, ist wie Magnetismus ohne die magnetische Wirkung. Man kann es faken, nimmt die Magnete in die Hand und schiebt sie zueinander, aber das Entscheidende fehlt.

Wenn du aus tiefstem Herzen um seine Achtsamkeit, seine volle Aufmerksamkeit und seine liebevolle Führung weißt, dann beginnt die Magie der Liebe, aus dir heraus zu wirken.

Es ist die Öffnung, die aus der Liebe heraus entsteht, die dir und euch als Paar Flügel verleiht.

***

Mein Liebhaber schaut mir in die Augen, aber nicht einfach nur so. Ich weiß er sieht tiefer.

 Ich spüre seine behutsamen Berührungen, seine liebevolle Präsenz und die Abwesenheit von jeglichem Druck.

Er gleitet mit seinen Fingern über meinen Körper und wir beide genießen diese Berührungen. Mein Körper reagiert auf ihn, mit Freude und diesem zauberhaften Kribbeln. Er haucht mir liebevolle Worte ins Ohr, küsst und erkundet meinen Körper.

Jede meiner Poren öffnet sich allmählich für diesen Spiel und aus meinem Mund ertönt ganz leise: ‚Jaaa, mehr.‘

***

Die Essenz ist: Sex ist nicht gleich Liebe.

Ihr könnt ihn aber in höchste und betörende Liebe verwandeln.

Ihr wollt mehr? Wissen, Übungen, Antworten, Spaß, Liebe & Lust?

Die Möglichkeiten sind so zahlreich wie eure ganz eigenen Themen & Fragen.

Meine Empfehlung ist Folgende: New Loving Beratung & Begleitung.   

In & aus Liebe

Maria

PS. Der Swimmingpool an Übungen, liebevollen Tipps und tantrischen Tricks ist riesig. Meine Reise als Liebes-Beraterin beginnt gerade erst, daher sind auch meine Preise noch ein zartes Pflänzchen. Aber sie werden wachsen, wie der Samen eines Baumes, den ich vor einiger Zeit gesät habe.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Herzen um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Schreibe einen Kommentar